Ohrenkerzen

BIOSUN Ohrenkerzen

BIOSUN Ohrenkerzen

Die Behandlung mit Ohrenkerzen hat schon eine jahrelange Tradition. Schon vor über 900 Jahren wurden die sanfte Wirkung und die Steigerung des Wohlbefindens mit Ohrenkerzen entdeckt. Zuerst mag für viele die Vorstellung sich eine Kerze in das Ohr zu stecken und anzuzünden ein gewisses Gefühl der Unbehaglichkeit hervorrufen. Doch wenn Sie diese Art der Behandlung einmal selbst versucht haben, werden Sie das Gefühl lieben und nicht mehr darauf verzichten wollen.

Ohrenkerzen – Die Indianer vertrauen schon lange darauf

Diese ungewöhnliche Methode zum Entspannen und Wellness, stammt von den Hopi Indianervolk (Nordamerika). Mit dieser sanften Ohrenkerzen-Behandlung, kann Stress abgebaut werden und das Wohlbefinden gesteigert. Ein weiterer Vorteil der Ohrenkerzen ist, dass sie auch ganz einfach und bequem zu Hause eingesetzt werden können. Mit dem langsamen Abbrennen der Ohrenkerze tritt nach und nach ein unbeschreibliches Gefühl der sanften Entspannung ein. Das Abbrennen wirkt wie eine wohltuende und sanfte Massage. Das Gefühl der Wärme erwirkt spürbar einen gewissen Druckausgleich im Bereich des Ohres. Obwohl diese Tradition schon sehr lange bekannt war, drang sie doch erst vor etwa 25 Jahren nach Europa durch und kommt nun im Bereich Wellness zum Einsatz. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um herkömmliche Kerzen.

Bienenwachs und verschiedene Düfte

Die Ohrkerzen werden auch als sogenannte „Hopikerzen“ bezeichnet. Gefertigt werden die Kerzen aus natürlichem Bienenwachsgewebe. Zusätzlich können sie mit einigen Heilkräutern vermischt werden. Mit diesem Effekt, wird eine gewisse therapeutische Behandlung geschaffen. Schon bei der ersten Anwendung kann man sich deutlich wohler fühlen. Eine Steigerung kann erreicht werden, wenn im Hintergrund noch entspannende Musik läuft. Der Körper und der Geist können sich komplett fallen lassen und der Stress wird abgebaut. Die Ohrenkerzen sind im Bereich von Wellness in der heutigen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken.

Die richtige Anwendung der Ohrenkerzen

Ohrenkerzen Anwendung

Ohrenkerzen Anwendung

Damit ein möglichst optimales Ergebnis erzielt werden kann, sollte die Ohrenkerzen Anwendung in einer angenehmen Seitenlage erfolgen. Zudem hilft auch eine sanfte Massage des Ohres das Wohlbefinden nochmals anzuheben. Die Ohrenkerze wird senkrecht in das Ohr eingeführt und mit einem Feuerzeug angezündet. Die Ohrkerzen-Anwendung selbst dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Der angenehme warme Rauch gelangt nun über das Trommelfell in das Innere des Ohres und entfaltet seine ganze Kraft. Die Durchblutung des Ohres wird angeregt und der Wohlfühleffekt beginnt zu wirken, denn die Sekrete können so besser abfließen.